An(ge)dacht

Gott spricht: Meine Wohnung soll unter ihnen sein, und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein. Ezechiel 37, 27

Der Vers steht am Ende eines Abschnitts, in dem der Prophet Hesekiel eine Vision beschreibt: Gott führt ihn auf ein Feld, auf dem zahllose menschliche Knochen liegen. Er befiehlt ihm, zu weissagen. Daraufhin wachsen Fleisch und Sehnen um die Knochen und die toten Körper werden lebendig. Außerdem verspricht Gott dem Propheten, dass er das Volk Israel aus dem babylonischen Exil heim in ihr Land führen will. Diese Vision ging tatsächlich in Erfüllung: Zwar dauerte es mit rund 70 Jahren ein ganzes Menschenleben, aber die Juden kehrten in das Land Israel zurück und der zerstörte Tempel wurde wieder aufgebaut (=„Meine Wohnung“).

Solche Wunder gibt es auch in unserer Zeit. In neueren Bibelübersetzungen ist der Abschnitt interessanterweise mit „Die Wiedervereinigung Israels und Judas“ überschrieben. Womöglich hatten die Übersetzer dabei auch die deutsche Wiedervereinigung vor Augen. Die ist ein schönes Beispiel dafür, wie Dinge, die uns unmöglich erscheinen, plötzlich wahr werden. Übrigens: In wenigen Wochen liegt der Fall der Mauer länger zurück, als sie gestanden hat.

Was hat der Text jetzt mit mir und meinem Alltag zu tun? Ehrliche Antwort: Wahrscheinlich nicht viel. Aber vermutlich war das bei den Zuhörern des Propheten Hesekiels damals auch nicht anders. Trotzdem kann ich etwas davon mitnehmen, denn es geht hier um eine wichtige Perspektive: Wenn damals wie heute Gottes Zusage für sein Volk und für uns Christen gilt, dann bedeutet das zweierlei: Erstens kann und will Gott Dinge Realität werden lassen, die aus unserer Sicht höchst unwahrscheinlich sind. Er sieht die Geschichte schließlich in viel größeren Zusammenhängen. Zweitens erscheinen in dieser größeren Perspektive manche Dinge des Alltags weniger dramatisch, wenn wir wissen, worauf alles letztlich hinausläuft: Dass Gott Gemeinschaft mit uns haben will.

JPW

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Aus der Bildergalerie

  • Nacht der offenen Kirchen
  • Taufe im Heiligen See
  • 100-Jahrfeier