„Liebe lässt sich einpacken“ - unter diesem Motto wollten wir auch dieses Jahr wieder Schuhkartons mit schönen Dingen füllen, die Kinder in Osteuropa eine große Weihnachtsfreude machen und mit der Weihnachtsbotschaft in Kontakt bringen.

Und viele haben mitgemacht. Wieder wurden mehr Kartons als im vorangegangenen Jahr abgegeben!

 

41 Versandkartons mit über 400 Paketen wurden auf den Weg geschickt. Das ist großartig! Vielen Dank auch an alle, die Geld für den Transport gespendet haben. Nur mit beiden Komponenten kann diese Aktion gestaltet werden. Insgesamt wurden im deutschsprachigen Raum mindestens 398.331 Päckchen auf die Reise geschickt.

Im vergangenen Jahr gingen die Päckchen nach Belarus, Bulgarien, Lettland, Litauen, Moldawien, Polen und Rumänien. Wahrscheinlich werden auch dieses Jahr wieder Kinder in diesen Ländern beschenkt. Eine Übersicht findet man im neuen Jahr auf der Homepage von "Weihnachten im Schuhkarton".

 Du hast Fragen oder möchtest beim nächsten Mal in der Sammelstelle in Potsdam dabei sein?
Melde dich gern per E-Mail wis(at)baptisten-potsdam.de