Aus dem Bund Ev.-Freikirchlicher Gemeinden

Die Nachrichten aus dem Bund Evangelisch-Freikichlicher Gemeinden
  1. Der Studientag des Historischen Beirats beschäftigte sich am 30. November mit dem Verhältnis der Baptisten zum Sozialismus und Kommunismus in den Umbrüchen des 20. Jahrhunderts.
  2. Frischen Wind wünscht sich der Landesverband Baden-Württemberg bei einer Zukunftswerkstatt.
  3. Das nach dem US-Bürgerrechtler und Baptistenpastor benannte Martin-Luther-King-Haus in Schmiedeberg im Erzgebirge ist 50 Jahre alt geworden.
  4. Der BEFG bittet zu Weihnachten um Spenden zur Förderung der Mission in Deutschland.
  5. Mitte November besuchte eine Delegation des BEFG den ungarischen Baptistenbund. Eine Reportage von Dr. Michael Gruber.
  6. Am 28. November hat der Thinktank seine Arbeit nach zweieinhalb Jahren beendet. Die Fortführung geschieht nun durch das Entwicklungsteam unter der Leitung von Stefan ter Haseborg.
  7. Schwerpunktthema der Mitgliederversammlung der Vereinigung Evangelischer Freikirchen war „Ökumene“. Die Delegierten beschlossen auch, dass die VEF Bündnispartner von „United4Rescue“ wird.
  8. „Es ist für mich eine große Ehre, die Rolle dieser Frau verkörpern zu dürfen“, sagt Bonita Niesen, „sie hätte sterben können an diesem Tag, aber sie wusste, was getan werden muss.“
  9. „Agile Organisation“ war das Thema beim Treffen des Netzwerks „Beratung von Gemeinden“. Martin Seydlitz, Mitglied im Fachbeirat „Beratung von Gemeinden“, berichtet, wie er den Tag erlebt hat.

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...

Aus der Bildergalerie

  • Schweden 2015
  • Mauer-Radtour
  • Baptistenkirche